Jahresinhaltsverzeichnis Coffee Business 2019

ThemaNr.Seite
9bar
Cola muss sein Kalte Getränke gehören in jedes gut sortierte Lokal, ein gefüllter Kühlschrank ist aber noch lange kein funktionierendes Konzept. Stattdessen sind Nachhaltigkeit und Einzigartigkeit im Trend. Das darf aber nicht zur Kostenfalle werden.636
Ganzheitlich betrachtet Ulrike Neiss leitet das Lavazza Training Center in Frankfurt. Wir sprachen mit ihr über das Image der Robusta-Bohne, typisch italienischen Espresso und das perfekte Mundgefühl beim Kaffeetrinken.640
Genuss in Portionen Einzelportionierter Kaffee auf Knopfdruck – schneller und einfacher könnte die Zubereitung des beliebten Wachmachers nicht sein. Trotz oft kritisiertem Verpackungsmüll wächst die Nachfrage in diesem Segment530
Hier kommen die Neuen Wir haben uns an den Messeständen der südback umgeschaut, welche Trends und Innovationen die neuesten Kaffeevollautomaten bieten.632
Kaffee – süß und blond Ein Großteil der Deutschen trinkt seinen Kaffee nicht pur. Es muss jedoch nicht immer Kuhmilch und der herkömmliche Haushaltszucker sein, die der Tasse Kaffee zugefügt werden. Mittlerweile haben Sie die Auswahl zwischen zahlreichen Alternativen.534
Kalt und bunt Neben dem Kaffee zeigt sich auch bei anderen Getränken der Trend zu kalten Alternativen. Erfrischung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, wie die südback bewies.634
Kontaktloser Service Vom 9. bis 11. Mai öffnete die Fachmesse Euvend & Coffeena in Köln ihre Pforten.Im Mittelpunkt stand unter anderem das Thema bargeldloses Bezahlen. AutomatisierteKiosklösungen sind außerdem im Kommen.434
Liebling der Deutschen Werden in der Gastronomie Kaffeegetränke angeboten, ist der klassische Filterkaffee imSortiment ein Muss. Dabei sollten Sie sich nicht mit Mittelmaß zufrieden geben.430
Perfekter Geschmack Nicht nur die Bohne ist für das Aroma des Kaffees verantwortlich, viele weitere Faktoren beeinflussen die Sensorik. Unter anderem die Wasserqualität.436
Advertorial
Ein Topping als Highlight - ein Hauch von Schaum Kaffeespezialitäten müssen nicht zwangsläufig flüssig sein. Festere Varianten wie Mousses oder aromatisierte Sahnevariationen lassen sich zum Beispiel mithilfe der iSi Pro geräte perfekt zubereiten.330
Aktuell
Editorial 63
ambiente
Glänzendes Ambiente Auf der Snack’19 in Wiesbaden sprachen wir mit dem Trendexperten Pierre Nierhaus über den neuen Starbucks Reserve Roastery Store in New York.554
Kaffeesieren im Viertel Mit ihrem Café „Juli liebt Kaffee“ trägt Julia Soller zur Specialty-Coffee-Bewegung in Bremen bei, die in der Hansestadt noch nicht sehr ausgeprägt ist.444
Starbucks Flaggschiff Starbucks eröffnete kürzlich eine neue Oase für Kaffeeliebhaber in New York. Dort werden die seltensten Kaffees der Firma geröstet und serviert. Neben der Rösterei gibt es zwei Kaffee-Bars, eine Edel-Bäckerei und die Arriviamo-Bar für Cocktails und Drinks550
Von der Kaffeebar an den Tresen Kaffee am Morgen, Mittag und Nachmittag geht ohne Probleme. Aber was ist mit abends? Wir zeigen Ideen, wie Sie Ihr Kaffeegeschäft bis in die späten Stunden ausweiten.448
berichtbar
Der Duft von Kaffee Die renommierte Fachmesse südback zog wieder viele Bäcker an. Die Veranstalter setzten einen deutlichen Schwerpunkt beim Kaffee. Die Aussteller dankten es ihnen mit einigen tollen Auftritten.612
Je schneller, desto besser 416
Kaffee im Rampenlicht Während der Verkauf von Backwaren weiter zurückgeht, verdienen Bäcker immer mehr Geld mit Kaffeespezialitäten. Wenn im September die nächste Ausgabe der südback stattfindet, soll dieser Entwicklung Rechnung getragen werden512
Kaffee in Zahlen 611
Mailand ruft! Wenn es in Deutschland Herbst wird, geht in Italien die Sonne auf: Die Host 2019 verspricht, einmal mehr zum Highlight der Kaffee- und Gastrobranche zu werden.616
Modern Tea Als Umsatzbringer ist Tee in der Co eebar (noch) zu vernachlässigen, nicht aber als ein Zeichen für Heißgetränkekompetenz. Mit wenig Aufwand kommen bei Ihnen auch passionierte Teetrinker auf ihre Kosten.618
Nachrichten 66
News, Kommentar 56
News, Kommentar 46
Pressespiegel 44
Pressespiegel Wie immer haben wir uns in der Presselandschaft zum Thema Kaffee umgesehen.64
Pressespiegel 54
Und was ist mit Milch? Was ist aus Gründen der Nachhaltigkeit angesagt und was erwartet der Kunde dennoch?Service wegzulassen, ist keine Option516
Zahlenseite 411
Zahlenseite 511
Zwischen Bohnen, Milchschaum und Cold Brew Die World of Coffee lockte tausende Kaffeeliebhaber nach Berlin.412
Fachthema
Auf Knopfdruck gibt's guten Kaffee Milchsysteme, Tassenwärmer, LEDs. Was tut sich in der Welt der Kaffeevollautomaten?128
Bei den Röstern nachgefragt Welche Trends gibt es im Bereich Rohkaffee und wie haben sich die Kundenansprüche verändert? Wir fragten die Kenner.338
Bequemer Genuss Convenience ist ein gängiger Begriff. Doch welche Möglichkeiten haben Bäcker und Coffeeshop-Betreiber?134
Die halbe Miete Welcher Typ Mühle passt zu mir und was hat es mit der richtigen Pflege auf dich?234
Gold auf der Theke Des Deutschen liebstes Getränk ist der Kaffee, allen voran der Filterkaffee – jedoch nicht, wenn er abgestanden zum Ladenhüter wird.226
Gut verpackt Bei Kaffee und Snacks kommt es nicht nur auf eine praktische Verpackung an. Auch auf den Zug der Nachhaltigkeit springen die Hersteller derzeit auf.336
Positive Entwicklung Neuinterpretation des bewährten Prinzips: der Neoroast aus dem Hause Neuhaus Neotec im Kurzporträt.334
The same procedure Und doch etwas anders. Auch im Bereich der Siebträgermaschinen hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Wir schauten in unsere Archive und fassen zusammen.230
kostbar
Bester Kaffee für höchste Ansprüche Ob in Coffeeshops, Cafés, Bäckereien oder Hotels: Das Potenzial von Kaffee ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft, so das Resümee der Tagung Kaffee im Out-of-home-Markt (OOH) des Deutschen Kaffeevebands im Düsseldorfer Areal Böhler.646
Gemeinsam stark Holger Preibisch ist seit Februar 2007 Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes. Anlässlich des 50-jährigen Verbandsjubiläums sprachen wir mit ihm über Highlights, Herausforderungen in der Politik und Konsumentenverhalten.544
Gesund wirtschaften Gollücke & Rothfos ist Teil des weltweit agierenden Rohkaffeehändlers Volcafe und unterstützt das gruppeneigene Farmerprogramm Volcafe Way. Wir fragten nach dem aktuellen Stand.440
Jubel in der Elphie Nur 600 Meter ist der Sitz des Deutschen Kaffeeverbandes von dem neuen Wahrzeichen Ham-burgs entfernt. Zum feierlichen Jubiläum kamen rund 1.800 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Kaffeewelt. Ein Blick zurück auf 50 Jahre Verbandsgeschichte.538
Kaffee verbindet Als Interessensvertretung setzt sich der Deutsche Kaffeeverband für seine großen und kleinen Mitgliedsunternehmen in verschiedenen Bereichen ein. Wir sprachen mit einigen von ihnen über ihre Mitgliedschaft.542
Nachhaltigkeit bis ins Detail Die Rohkaffeehändler von List + Beisler verfolgen in unterschiedlichen Projekten das Ziel, Emissionen in der Kaffee-Lieferkette zu reduzieren.643
lernbar
Good Spirit ist lernbar Tristan Rus ist Barista und neuerdings Leiter des Coffee Competence Centers von Rancilio in Neu Isenburg. In seinem Schulungszentrum vermittelt er Kaffeewissen an Profis und Amateure. Auch Gäste dürfen die Räumlichkeiten anmieten.560
machbar
Erfolgreich filialisieren Wer nicht nur auf bestehender Fläche wachsen möchte, sollte neue Standorte prüfen. Bei der Filialisierung eines Unternehmens sind die folgenden zehn Punkte wichtig558
Experte beim Franchising 454
Franchising - top oder Flop? Ob der Traum von der Selbständigkeit mit einer bekannten Marke in Erfüllung geht oder sich die eigene Idee als Blaupause zur Vervielfältigung eignet, hängt von vielen Faktoren ab. In jedem Fall brauchen Sie genaue Informationen, damit der Traum nicht zur 450
Junger Spirit in altem Gemäuer Hamburgs Speicherstadt – seit 2015 Weltkulturerbe – ist seit Eröffnung der Elbphilharmonie 2017 zum Hotspot geworden und zieht jährlich Millionen Besucher an. Eine beliebte Adresse, direkt neben Dungeon und Miniatur-Wunderland, ist die Speicherstadt Kaffe556
Kleinod im Wohnblock Nur wenige Minuten von der Dresdner Altstadt entfernt liegt das Café Milchmädchen. Ein echter Geheimtipp für Besucher, die auf Gesundes und Gaumenfreuden stehen. Umgeben von grauen Wohnbauten fällt es erst auf den zweiten Blick ins Auge.650
Mutig Neues wagen Um vielversprechende Ideen erfolgreich umzusetzen, braucht es eine bestimmte Unternehmenskultur und eine übergeordnete Strategie. Am Beispiel Melitta zeigte Joshua Wlotzka auf dem LZ-Strategietag in Frankfurt, wie Innovation gelingen kann.652
Macher
Best Place of Coffee Seit Oktober 2015 überzeugen Paula Mendes und Jörn Gorzolla nicht nur die Hamburger mit ihrer Handcraft-Roastery Nord Coast Coffee.324
Bock auf Genuss Kaffee spielt in der Bäckerei von Henrik Eckhardt in Hatzfeld eine wichtige Rolle. Mit Rancilio weiß er einen zuverlässigen Maschinen-Partner an seiner Seite.320
Die Röster auf der Rü Mit ihrem Konzept Coffee Pirates etablierten die Schillers im Essener Szeneviertel Rüttenscheid einen Mix aus Kaffeebar und Rösterei.220
Erzeuger und Bewahrer Pflichten, Chancen und Nachbarn: Coffee Business im Gespräch mit der Deutschen Röstergilde über die aktuelle Situation der Röster.116
Kaffeegenuss vermitteln Über Spurenhinterlassen und Konsumgewohnheiten. Im Gespräch mit Dr. Oliver Knop, CEO Lavazza Deutschland216
Ordentlich Dampf dahinter Hauptsächlich beliefert Joliente Bäckereien. Doch das Familienunternehmen in Rieste kann noch mehr – beispielsweise ein Café im niedersächsischen Nirgendwo mit Gästen füllen.120
Spanisches Temperament 10.000 qm Fläche, präsent in mehr als 80 Ländern: Ascaso aus Barcelona224
Stark auf dem Markt Mit dem Elefanten im Logo überzeugt der französische Hersteller Reneka durch Stärke und Konstanz. Und das seit rund 90 Jahren.332
Von der Schweiz in die Welt Schaerer begann mit medizinischen Geräten und ist heute bekannt für starke Lösungen im Kaffeebereich.126
Voneinander lernen Über drei Marken, große Herausforderungen und die Weltmacht China. Im Gespräch mit Johan Van Riet, President Global Business Unit Professional Coffee Machines bei der WMF Group.316
Management
Hefte raus! Schulungen im Kaffeebereich erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch wie wirtschaftlich sind sie?244
Stets die besten Karten Es geht ums Geld: Verhandlungen gehören zum Geschäftsleben dazu, obwohl manch einer lieber einen Bogen darum machen würde. Wir geben Hilfestellung, wie diese Situationen zum Erfolg werden.346
Von Faulenzern und Nörglern Vor dem Hintergrund des Nachwuchs- und Personalmangels ist es wichtig, richtig mit schwierigen Mitarbeitern umzugehen. Doch wie gehen Sie vor?144
Wider den Kontrollverlust Susanne Fillers berät Führungskräfte, die sich überfordert fühlen. Sie sagt: „Das Problem ist oft nicht mangelnde Zeit, die Ursachen liegen woanders.“350
Zahlen auf dem Tisch Coffee Business hat den Kaffeemaschinenherstellern in die Bilanzen geschaut.148
Messe
Auf mehr als einen Kaffee nach Hamburg Alljährlich lockt sie nicht nur das Fachpublikum an: Die Internorga geht in die 93. Runde154
Neues von der Elbe An die 100.000 Besucher auf der Internorga. Die Messe gilt erneut als der Place-To-Be für den Außer-Haus-Markt.252
Russischer Röst-Erfolg Vier Tage traten die besten Kaffeeröster der Welt auf der Sigep in Rimini bei der World Coffee Roasting Championship gegeneinander an.152
Starkes Duo Mitte Februar fanden die Biofach und die Vivaness in Nürnberg statt.250
Vending und Kaffee Wachsender Markt: Im Mai lädt die euvend & coffeena nach Köln ein.248
Wir fahren nach Berlin In diesem Jahr ndet die World of Coffee in unserer Hauptstadt statt. Es gibt gute Gründe, sich das nicht entgehen zu lassen.354
Nachrichten
Die Welt des Instant-Kaffees Statistiken zum internationalen Instant-Kaffee-Verbrauch26
Die Welt des Röstkaffees Statistiken zum Umsatz von Röstkaffee36
Dinge gehen, Dinge bleiben 33
Editorial Großes Schaffen13
Fakten zum Kaffeeverbrauch 2019 Wo wird wieviel Kaffee getrunken?16
Inhalt 35
Inhaltsverzeichnis Inhalt25
Inhaltsverzeichnis 15
Nachrichten News38
News 18
News 28
Pressespiegel 14
Pressespiegel Pressespiegel24
Pressespiegel 34
Titel 21
Viva Italia Auf der Internorga fanden die Espresso Italiano Championship statt. Der Sieger: Selçuk Karademir.314
Werte und Wissen vermitteln 23
passion
Ansichtssache Was macht ein interessantes Café aus? Was bedeutet es, erfolgreich zu sein? Davon hat jeder Inhaber seine eigene Vorstellung. Drei Konzepte aus Berlin, Lünen und Hamburg als Beispiel.528
Barista zum Anfassen Wolfgang Klein tauschte ein lukratives Leben zwischen IT-Netzwerken und -Systemen gegen eine mobile Kaffeebar. Im November veranstaltet er zum zweiten Mal das Coffee Festival Rhein Main.518
Bester Kaffeegenuss In Hamburg und Berlin dürfte der Name Espresso House schon bald sehr bekannt sein. Nach Übernahme der Balzac Coffee Company und World Coffee durch die JAB Holdingfirmieren inzwischen bereits neun Stores unter dem schwedischen Label.522
Die Kaffee-Flüsterin Katharina Gerasch ist selbständiger Co ee-Coach, Sensorik-Expertin und Fachfrau für Produktentwicklung. In ihren Trainings und Beratungen legt sie Wert auf unabhängige Ergebnisse und sinnliche Gaumenfreuden.620
Dresdner Röstungen Weil sie die Wertschätzung für Kaffee nach vorne stellen wollten, taten sich die drei Gründer des Ka anero zusammen und entwickelten ihr eigenes Konzept einer offenen Kaffeerösterei. Bei Live-Events vermitteln sie Wissen über Kaffee, das Rösterhandwerk un624
Frisch und fit Kaffee, Kuchen und noch so viel mehr: Viele Cafés sind mittlerweile wahre Alleskönner, die mehr als nur die herkömmlichen Waren anbieten. Wir zeigen drei Beispiele aus Köln, Osnabrück und Bremen.428
Inhalte statt Show Mit dem Drilling hat in Hamburg das europaweit erste Konzept eröffnet, das Café, Destille und Bar unter einem Dach vereint.422
Passion ist das Wichtigste Yuri Marschall liebt Kaffee, Kunst und Kaffee-kunst. Wir trafen den Deutschen Latte-Art- Meister 2019 im Mai in 2.600 Metern Höhe beim Dallmayr Alpenbarista auf der Zugspitze.418
Süße Ideen Viele Cafés haben gesundes Essen für sich entdeckt. Das ist zwar gut und wichtig, doch zum Glück gibt es auch noch andere Konzepte: drei Verführungen aus Oldenburg, Stuttgart und Edenkoben.630
Praxis
SB to go - die neue Chance für Wachstum Über Möglichkeiten und Unterschiede zwischen dem klassischen Shop und dem Konzept der Selbstbedienung.136
Zeit für die Schaumkrone Nitro Coffee ist auch in diesem Sommer nicht wegzudenken. Helferlein unterstützen die Zubereitung. Coffee Business testet den Nitro Whip von iSi.236
Rohstoffe
Bunte Vielfalt Spezialitätenkaffee mit mehr als 80 Punkten kaufen viele Röster bei Rehm & Co. Doch was ist neu?340
Ein Däumling ganz groß Wie eine junge Farmergeneration den Kaffeesektor in El Salvador ausmischt.238
The country of free smile Nana Holthaus-Vehse über ihren Besuch im Land des Ursprungs: eine langersehnte Reise nach Äthiopien.140
Service
Handelsregister 656
Handelsregister 356
Handelsregister / Impressum 156
Handelsregister, Impressum Handelsregister, Impressum256
Handelsregister, Impressum 456
Handelsregister, Impressum 564
Impressum Impressum357
Impressum 657
Presse / Seminare / Kolumne 158
Presse, Kolumne, Seminare Presse, Kolumne, Seminare358
Presse, Kolumne, Seminare Presse, Kolumne, Seminare258
Produktneuheiten 658
Seminare, Produktneuheiten 458
Seminare, Produktneuheiten 566
Standards
Editoral Höchste Ansprüche53
Editoral Leidenschaft für Kaffee43
Inhalt 55
Inhalt 45
Titel 31
Titel 51
Titel 41
Titel 61