Coffee Business    5 - September 2019

Ausgabe 5 9 2019
Bild © Titelfoto: Starbucks 2019
Diese Ausgabe zum Download im PDF-Format zum Preis von 17.00 € kaufen

Standards:
1
Titel - (Edda Klepp)

3
Editoral - Höchste Ansprüche (Edda Klepp)

berichtbar:
4
Pressespiegel - (Benedikt Falz)

Standards:
5
Inhalt - (Edda Klepp)

berichtbar:
6
News, Kommentar - (Edda Klepp)

11
Zahlenseite - (Janina Paterson)

12
Kaffee im Rampenlicht - Während der Verkauf von Backwaren weiter zurückgeht, verdienen Bäcker immer mehr Geld mit Kaffeespezialitäten. Wenn im September die nächste Ausgabe der südback stattfindet, soll dieser Entwicklung Rechnung getragen werden (Benedikt Falz)

16
Und was ist mit Milch? - Was ist aus Gründen der Nachhaltigkeit angesagt und was erwartet der Kunde dennoch?Service wegzulassen, ist keine Option (Ludger Schlautmann)

passion:
18
Barista zum Anfassen - Wolfgang Klein tauschte ein lukratives Leben zwischen IT-Netzwerken und -Systemen gegen eine mobile Kaffeebar. Im November veranstaltet er zum zweiten Mal das Coffee Festival Rhein Main. (Edda Klepp)

22
Bester Kaffeegenuss - In Hamburg und Berlin dürfte der Name Espresso House schon bald sehr bekannt sein. Nach Übernahme der Balzac Coffee Company und World Coffee durch die JAB Holdingfirmieren inzwischen bereits neun Stores unter dem schwedischen Label. (Monika Pütz)

28
Ansichtssache - Was macht ein interessantes Café aus? Was bedeutet es, erfolgreich zu sein? Davon hat jeder Inhaber seine eigene Vorstellung. Drei Konzepte aus Berlin, Lünen und Hamburg als Beispiel. (Benedikt Falz)

9bar:
30
Genuss in Portionen - Einzelportionierter Kaffee auf Knopfdruck – schneller und einfacher könnte die Zubereitung des beliebten Wachmachers nicht sein. Trotz oft kritisiertem Verpackungsmüll wächst die Nachfrage in diesem Segment (Kristina Bomm)

34
Kaffee – süß und blond - Ein Großteil der Deutschen trinkt seinen Kaffee nicht pur. Es muss jedoch nicht immer Kuhmilch und der herkömmliche Haushaltszucker sein, die der Tasse Kaffee zugefügt werden. Mittlerweile haben Sie die Auswahl zwischen zahlreichen Alternativen. (Kristina Bomm)

kostbar:
38
Jubel in der Elphie - Nur 600 Meter ist der Sitz des Deutschen Kaffeeverbandes von dem neuen Wahrzeichen Ham-burgs entfernt. Zum feierlichen Jubiläum kamen rund 1.800 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Kaffeewelt. Ein Blick zurück auf 50 Jahre Verbandsgeschichte. (Edda Klepp)

42
Kaffee verbindet - Als Interessensvertretung setzt sich der Deutsche Kaffeeverband für seine großen und kleinen Mitgliedsunternehmen in verschiedenen Bereichen ein. Wir sprachen mit einigen von ihnen über ihre Mitgliedschaft. (Kristina Bomm)

44
Gemeinsam stark - Holger Preibisch ist seit Februar 2007 Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes. Anlässlich des 50-jährigen Verbandsjubiläums sprachen wir mit ihm über Highlights, Herausforderungen in der Politik und Konsumentenverhalten. (Edda Klepp, Monika Pütz)

ambiente:
50
Starbucks Flaggschiff - Starbucks eröffnete kürzlich eine neue Oase für Kaffeeliebhaber in New York. Dort werden die seltensten Kaffees der Firma geröstet und serviert. Neben der Rösterei gibt es zwei Kaffee-Bars, eine Edel-Bäckerei und die Arriviamo-Bar für Cocktails und Drinks (Kristina Bomm)

54
Glänzendes Ambiente - Auf der Snack’19 in Wiesbaden sprachen wir mit dem Trendexperten Pierre Nierhaus über den neuen Starbucks Reserve Roastery Store in New York. (Edda Klepp)

machbar:
56
Junger Spirit in altem Gemäuer - Hamburgs Speicherstadt – seit 2015 Weltkulturerbe – ist seit Eröffnung der Elbphilharmonie 2017 zum Hotspot geworden und zieht jährlich Millionen Besucher an. Eine beliebte Adresse, direkt neben Dungeon und Miniatur-Wunderland, ist die Speicherstadt Kaffe (Monika Pütz)

58
Erfolgreich filialisieren - Wer nicht nur auf bestehender Fläche wachsen möchte, sollte neue Standorte prüfen. Bei der Filialisierung eines Unternehmens sind die folgenden zehn Punkte wichtig (Monika Pütz)

lernbar:
60
Good Spirit ist lernbar - Tristan Rus ist Barista und neuerdings Leiter des Coffee Competence Centers von Rancilio in Neu Isenburg. In seinem Schulungszentrum vermittelt er Kaffeewissen an Profis und Amateure. Auch Gäste dürfen die Räumlichkeiten anmieten. (Edda Klepp)

Service:
64
Handelsregister, Impressum - (Janina Paterson)

66
Seminare, Produktneuheiten - (Janina Paterson)