Aroma Magazin    1 - Juni 2018

Ausgabe 1 6 2018
Diese Ausgabe zum Download im PDF-Format zum Preis von 27.00 € kaufen

1
Titel - (Ute Nerstheimer)

3
Editorial, Inhaltsverzeichnis - (Ute Nerstheimer)

4
Nachrichten - (Ute Nerstheimer)

10
Rund ums Rösten - Anfang April trafen sich in Emmerich mehr als 170 Fachbesucher, um sich auf der Kaffeeröster-Tagung des Deutschen Kaffeeverbandes zu informieren – und natürlich zu networken (Ruth Reinermann)

12
Große Liebe zu Labeln - Die Deutschen stehen auf Label – auch beim Kaffee – und sie lassen sich so beeinflussen. Aktuelle Studien zeigen: Mit Prüfsiegeln fällt der Kauf leichter – auch wenn er mitunter teurer ausfällt. (Heike van Braak)

16
Indonesischer Kaffee - (Melanie Böhme)

20
Klein, aber fein. Ein Besuch bei Costa Ricas Micromills - (Hauke Meyer)

24
Mit Schirmmütze, Charme und Bohne - Fuchs und Dachs auf dem Etikett, dazu eine Portion Sympathie. Jan-Cort Hoban röstet seit 2012 in Wedel. Wie er Ressourcen spart und trotzdem alles aus seinem Kaffee holt, verriet er uns. (Ute Nerstheimer)

28
Limitiert durch die Natur - Michelle und Marcel Rost nennen ihr Konzept bewusst nicht Bio-Kaffeerösterei. Denn durch die Maschine in Barth laufen weitaus mehr Rohstoffe, darunter eine alte Bekannte: die Lupine. (Ute Nerstheimer)

34
Kaffee bei Freunden - Wir begleiteten Annika Taschinski einen Tag lang in ihrer Rösterei Elbgold in Hamburg. (Heike van Braak)

38
Freiheiten in der Profilgestaltung - Sensorik, chemische Zusammensetzung, Steuerung. Ilvana Beslagic erklärt, welche Möglichkeiten bei der Nutzung von Ladenröstern zur Verfügung stehen. (Ute Nerstheimer)

43
Das Stück vom Kuchen - Regionale Produkte liegen im Trend, das wissen auch die Riesen. Doch welche Auflagen muss der lokale Röster erfüllen, um mit seinem Kaffee ins Supermarktregal zu kommen? (Ute Nerstheimer)

48
Online ohne Limits - Wem das Ladengeschäft nicht reicht, der verkauft seine Bohnen heute übers Internet. Es gibt jedoch Hürden – und gleichzeitig enorm viele Chancen. (Ute Nerstheimer)